Martinsumzug des Kindergartens

Martinsumzug Kindergarten 10.11.2015

Wie jedes Jahr sicherten wir den Martinsumzug des Kindergartens ab.
Die kleinen Laternenträger liefen durch die Strassen von Minfeld und erfreuten viele Einwohner mit ihrem Gesang.
Es ist wohl einer der schönsten Einsätze den die Feuerwehr abarbeiten kann.
An dieser Stelle wollen wir uns auch für die Gastfreundschaft des
Kindergartens bedanken.

Kinder beim Singen
Kinder beim Singen

Im Einsatz:

Minfeld 48 1/5
Minfeld 18 0/2

Schulung der Jugendfeuerwehrwarte

Schulung der Jugendfeuerwehrwarte

Am Samstag den 07.11.15 fand eine Schulung der Jugendwarte über das Projekt Starke Kommunen Starkes Land statt. Hierbei ging es wie man gezielt auf Jugendliche zugeht und Flyer so gestaltet, dass sie auch die Jugendlichen ansprechen. Unter der Leitung von
Tobias Baumgärtner (Team Kobra) und
Katharina Hilbert (Jugendpflegerin der VG Kandel) erhielten die
Jugendwarte der VG Kandel und VG Hagenbach eine Präsentation über Marketing bezogen auf die Jugendfeuerwehr.
Nach der Präsentation durften die Jugendfeuerwehrwarte in kleinen Gruppen selbst einen Marketingplan erstellen. Hierbei wurden
verschieden Themen belichtet z.B. wie personalisiere ich einen Flyer
damit sich die Jugendlichen direkt angesprochen fühlen, was sind
meine Konkurrenten und was machen die anders, wo bei ihnen besser oder schlechter läuft. Welche Medien kann ich nutzen um Jugendliche zu werben.
Bei der Präsentation waren wir alle sehr erstaunt was dabei
herausgekommen ist, und welch hervorragende Ideen
dabei entstanden sind. Mehr dazu möchten wir aber noch nicht
verraten.
Denn wir werden sehen was sich umsetzen lässt…
Es sei nur noch eins gesagt durch das Projekt starkes Land starke
Kommunen werden verschiedene Themen durch
die Jugendwarte zusammen mit der Projektleitung Kobra und den
Verbandsgemeinden-Jugendpflegern belichtet.
Dies verlangt aber auch ein ständiges Zusammenarbeiten und
Zusammentreffen der einzelnen Institutionen.
Die momentane Situation zeigt ein sehr erfolgreiches
Zusammenarbeiten, dass hoffentlich noch lange anhält.

(NM)

Erklärung über die Gestaltung der Flyer
Erklärung über die Gestaltung der Flyer
erstellen des Marketingplanes
erstellen des Marketingplanes
Ausarbeitung
Ausarbeitung

CSA-Lehrgang in Kandel

CSA-Lehrgang in Kandel

Vom 24.-26.10.2015 besuchten zwei Kameraden aus Minfeld den
Chemikalienschutzanzuglehrgang in Kandel.

Bei einem Chemikalienschutzanzug handelt es ist sich um einen Gas und Feuchtigkeitsdichten Schutzanzug. Bei den verschiedensten Einsätzen zum Thema Gefahrgut kann der Anzug den Feuerwehrmann vor
Atomaren, Biologischen oder Chemischen Gefahren schützen

Wir gratulieren Philipp Heintz und Daniel Burg zum
bestandenen Lehrgang.

IMG_6766
Philipp Heintz und Daniel Burg

IMG_6772

IMG_6776

Als Ausbilder unterstützen Nico Mandery, Christopher Sitter
und Sebastian Schmitt aus Minfeld bei der Ausbildung.

 

 

 

Jahresabschlussübung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kandel

Abschlussübung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kandel vom 26.09.2015

Heute stand die jährliche Abschlussübung der Verbandsgemeinde Kandel an.
Dieses Jahr lautete das Thema der Abschlussübung:
„Brand in der Grundschule Freckenfeld, Kinder befinden sich noch im Gebäude“.
Wie es die Alarm- und Ausrückordnung vorsieht, wurden zuerst die Feuerwehren aus Freckenfeld und Kandel alarmiert.
Die Kameraden aus Freckenfeld rückten mit einem Trupp unter Atemschutz in das mit Disconebel vernebelte Gebäude vor. Parallel führte die Feuerwehr Kandel eine Menschenrettung mit der Drehleiter aus dem 2. OG durch.
Aufgrund der Menge an Kindern, die sich noch im Gebäude befanden und der Größe des Feuers wurden die Feuerwehren Minfeld und Steinweiler alarmiert.
Unsere Aufgabe bestand darin, ein Kind aus dem 1.OG mit der 4-teiligen Steckleiter zu retten. Da auch dieser Teil des Gebäudes bereits vernebelt war, musste unser Angriffstrupp die Rettung unter Atemschutz durchführen. Der Grundschüler wurde zuerst beruhigt und weitere Schritte mit ihm besprochen, bevor er gesichert durch eine Rettungsleine und Unterstützung eines Feuerwehrmannes die Leiter hinunter geführt wurde. Während der Rettung rüstete sich unser zweiter Trupp mit Atemschutz aus. Dieser baute einen Löschangriff auf, um eventuell einen Innen- oder Außenangriff durchführen zu können.
Die Feuerwehren aus Winden und Erlenbach die inzwischen auch an der „Einsatzstelle“ eingetroffen waren, unterstützten die Kameraden aus Kandel und Freckenfeld.

IMG_3204
Die beiden Trupps aus Minfeld beim Aufbau der Steckleiter

 

IMG_3212
TSF-W Minfeld

 

Nach der Übung gab es viele lobende Worte, aber auch kleine Verbesserungsvorschläge von unserem Kreisfeuerwehrinspekteur Mike Schönlaub.

Im Anschluss wurden die Ehrungen für ihre jahrelange Tätigkeit in und um die Feuerwehr der Feuerwehrkameraden und -kameradin durchgeführt. Diese Ehrungen wurden von unserem Verbandsgemeindebürgermeister Volker Poß sowie unserem Wehrleiter Edgar Jung durchgeführt.

Ehrung für 10 Jahre Dienst in der Feuerwehr Von Rechts Nico Mandery und Christopher Sitter aus Minfeld
Ehrung für 10 Jahre Dienst in der Feuerwehr
von Rechts Nico Mandery und Christopher Sitter aus Minfeld
IMG_3237
Ehrung für 20 Jahre Dienst in der Feuerwehr von links Sebastian Schmitt und Ulli Weisenburger aus Minfeld

 

Nach den Ehrungen wurde der neue Einsatzleitwagen (ELW) eingeweiht.
Der ELW dient als Führungsfahrzeug und wird unter anderem vom Einsatzleiter besetzt.
Er ist ausgerüstet mit der neuen digitalen Funktechnologie.
Es gibt verschiedene Systeme die den Einsatzleiter in seiner Arbeit unterstützen und Dokumente mit Alarmplänen für markante Gebäude in der Verbandsgemeinde.
Der ELW rückt als erstes Fahrzeug der Feuerwehr Kandel zu allen Einsätzen in und außerhalb der Verbandsgemeinde aus.

Links der alte und rechts der neue ELW
Links der alte und rechts der neue ELW

 

Die Beförderungen wurden in der Turnhalle in Freckenfeld durchgeführt.
Hier wurden als zweiter von Links Philipp Heintz, Daniel Burg, Jasmin Albert und Nico Klettenheimer aus Minfeld zum Oberfeuerwehrmann /-frau befördert.

IMG_6485
zweiter von Links Philipp Heintz, Daniel Burg und Jasmin Albert aus Minfeld

 

Sven Daum übergab sein Amt als Stellvertretenden Jugendwart an Christopher Sitter.
Sven war seit dem 23.11.2008 Stellvertretender Jungendwart in Minfeld.
Die Feuerwehr Minfeld bedankt sich an dieser Stelle herzlich für seine jahrelange Arbeit bei der Jungendfeuerwehr.

Verabschiedung Sven Daum
Verabschiedung Sven Daum

Christopher ist seit mehreren Jahren an der Ausbildung unserer Nachwuchskräfte beteiligt und wird Sven sicher würdig vertreten.

Verpflichtung Christopher Sitter (zweiter von Links)
Verpflichtung Christopher Sitter            (zweiter von Links)